© 2018 by Katrin Gille.

Tel ‭+41 78 401 85 74‬   I   katrin@rundumgebunden.ch

  • Google Places Social Icon
  • Instagram Social Icon

Im Prinzip hat mich unser Sohn Hannes aufs Tragen gebracht. Ohne viel drüber nachzudenken haben wir ihn seit seiner Geburt viel getragen, einfach weil es das einfachste war, weil man das 'Geschleppe' mit dem Kinderwagen nicht hat, weil man immer weiß wie's ihm gerade geht, ob er Hunger bekommt, ihm warm ist oder kalt... Intuitiv und ganz ohne genauen Plan fuhren wir also mit Hannes das Programm 'Tragen nach Bedarf, Stillen nach Bedarf, Schlafen nach Bedarf' bis hin zu 'Beikost nach Bedarf'. Das heißt für uns übrigens auch manchmal 'nach unserem Bedarf'. So ist meinem Mann z.B. der Kinderwagen häufig lieber als die Tragehilfe und wir haben ein für uns passendes Kombi-Menü aus breifreier Beikost und einem Abendbrei gefunden, das Hannes auch bisher ganz lecker findet. 

Durch mein Studium im Bereich 'Public Health', sprich 'Bevölkerungsgesundheit', und meiner Tätigkeit als Gesundheitswissenschaftlerin & Epidemiologin hatte ich sowieso schon ein umfassendes Wissen zu den Themenbereichen Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett und zum Thema 'gesunder Start ins Leben'. Das Thema Tragen schmiegt sich sozusagen an meine beruflichen Interessen an und es war daher ein passender Schritt für mich nach einigem Selbststudium und viel Ausprobieren für den Kurs zur Trageberaterin an der Trageschule Schweiz anzumelden.

Bei Fragen oder Interesse, kontaktiert mich gerne. 

Lebenslauf (Auszug)

Oktober 2018

Januar 2018

2012 - 2016

Modul 1 Trageschule Schweiz

Geburt unseres Sohnes Hannes

Promotion zum Thema Bewegungsmessung bei ​älteren Erwachsenen - University of Cambridge, UK

2011 - 2012

Master of Public Health - University of Edinburgh, UK

2008 - 2012

Bachelor of Science in European Public Health - Maastricht University, the Netherlands